Kunst & Genuss Reisen
KUNST & GENUSS Reisen - persönlich, individuell, besonders

MAGISCHE ORTE IN BÖHMEN - 4 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
06.11.2014 - 09.11.2014

Zu Gast im Grandhotel Pupp Karlsbad

Zauberhafte Kolonnaden mit heilsamen Mineralquellen, bemerkenswerte Baudenkmale, grüne Parks, einmaliges Ambiente… All dies und noch viel mehr machen Karlsbad zu einem der schönsten Kurorte überhaupt. Ein magischer Ort zudem, wo in einem romantischen Tal, umgeben von tiefen Wäldern, an den Ufern eines Flüsschens heiße Dämpfe emporsteigen. Ein idealer Ort zum Entspannen und Erholen, eine einzigartige Kulisse für musikalische Erlebnisse. Folgen Sie uns in den großartigen Festsaal des Grandhotels Pupp und genießen Sie eine beschwingte Operettengala.

 

1.Tag: Willkommen in Böhmen
Anreise nach Karlsbad (Karlovy Vary), Check-in im *****GRANDHOTEL PUPP. Machen Sie sich anschließend mit den Annehmlichkeiten Ihres Hotels vertraut. Die Anfänge der Tradition des Grandhotels Pupp wurden schon 1701 geschrieben. Über drei Jahrhunderte berühmte Geschichte, außerordentliche Gäste und erstklassige Dienstleistungen machen das Grandhotel weltweit einzigartig. Bummeln Sie durch die eleganten Räume, in denen schon Beethoven zu Gast war und besuchen Sie den neuen Wellnessbereich. Zum Abendessen laden wir Sie in das elegante Restaurant des Hotels ein.

2.Tag: Karlsbad – mondäner Charme und heiße Quellen
Mit einem Gästeführer promenieren Sie heute entlang der Tepla vom Hotel Pupp bis zum Hotel Thermal. Das heutige Aussehen der schönen Stadt wurde hauptsächlich von der Bautätigkeit am Ende des 19. Jhs. und zu Beginn des 20. Jhs. geprägt. In friedlicher Eintracht findet man Historismus und Jugendstil, in neuester Zeit sorgfältig restauriert. Wunderschön die Kolonnaden und das romantische Kurhaus, imposant die Quelle Nr. 1, gebändigt in der modernen Sprudelkolonnade. Von 15 Quellen kann der Kurgast in der Stadt probieren. Die 16. Quelle, so sagt man, befindet sich in einer berühmten grünen Flasche – es ist der „Becherovka“, ein bekannter Kräuterlikör, der noch heute nur in Karlsbad und unter strengster Geheimhaltung hergestellt wird.
Der Nachmittag steht Ihnen für eigene Erkundungen oder zur Entspannung im Hotel zur Verfügung.
Am Abend empfehlen wir Ihnen den Besuch im Theater von Karlsbad. Gebaut von zwei Wiener Architekten im Stil des Neobarocks, nachempfunden dem Prager Opernhaus, besticht es nach seiner großartigen Rekonstruktion nicht nur mit seinen Statuen-Ensemble an der Vorderfront des Gebäudes, sondern auch durch die Bemalung im Inneren. Die Brüder Gustav und Ernst Klimt sowie Franz Matsch hinterließen wahre Kleinode: Fresken und Gemälde sowie einen einzigartigen handgemalten Theatervorhang.
(Der Spielplan stand bei Drucklegung noch nicht fest. Wir informieren Sie auf Wunsch gern.)

3.Tag: Besuch in Marienbad und Operettengala
Die Fahrt führt heute durch den romantischen Kaiserwald entlang der Tepla nach Marienbad (Marianské Lázně). Der sonst nicht so euphorische Mark Twain hat die Stadt als „die modernste Stadt auf dem Kontinent, so schön, wie man es sich nur wünschen kann“ beschrieben. Und dieses besondere Flair hat sich Marienbad bis heute bewahrt. Eine außergewöhnlich schöne Hauptstraße mit üppigen Villen und Hotels und einem beeindruckenden Kurpark ist ein Beispiel dafür. Bummeln Sie auch durch die beeindruckende Kolonáda, die 120 m lange gusseiserne Hauptkolonnade mit ihren filigranen Details und den fulminanten Deckengemälden. Und bestaunen Sie anschließend die einzigartige „Singende Fontäne“, ein beredtes Zeugnis für die Ehrfurcht vor dem Leben spendenden Element Wasser.
Auf der Rückfahrt nach Karlsbad machen Sie noch einen kurzen Stopp in Loket (Elbogen), eine der romantischsten Städte in Böhmen, eingebettet in eine bezaubernde Hügellandschaft. Der historische Stadtkern mit architektonisch wertvollen und liebevoll restaurierten Häusern steht unter Denkmalschutz.
Am späten Nachmittag sind Sie zurück in Ihrem Hotel in Karlsbad, wo Sie sich auf einen besonderen Höhepunkt freuen können: Wir bitten Sie in den Festsaal des Grandhotel Pupp zu einem festlichen Abendessen mit regionalen Köstlichkeiten und einem exklusiven musikalischen Programm. Es erklingen Walzermelodien, Solisten singen Arien aus bekannten Operetten – bis es heißt „Alles Walzer!“.

4.Tag: Heimreise oder Verlängerung
Mit neuen Eindrücken im Gepäck fahren Sie heute wieder nach Hause.

Unsere Empfehlung: verlängern Sie Ihren Aufenthalt in Karlsbad mit einem Wellness- oder Kuraufenthalt z. B. im modernen ****+ Hotel Imperial oder im traditionsreichen ****Parkhotel Richmond. Wir beraten Sie gern!

 

• 3 Übernachtungen mit Frühstücksbuffet im Doppelzimmer Comfort im *****GRANDHOTEL PUPP
• 1 Abendessen im Hotel
• 1 festliches Abendessen während der Operettengala
• Stadtrundgang Karlsbad
• Ausflug Marienbad und Loket
• Operettenabend „Alles Walzer“ im Festsaal des Grandhotel Pupp
 

*****Grandhotel Pupp Karlsbad

Details
  • Doppelzimmer/Verpflegung lt. Auschreibung pro Person
    ausgebucht
    625 €
  • Einzelzimmer/Verpflegung lt. Ausschreibung
    ausgebucht
    805 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Flug nach Prag und Transfer nach Karlsbad
    0 €
  • RIT-Fahrschein der DB
    0 €

*****Grandhotel Pupp Karlsbad

Das *****Traditionshotel GRANDHOTEL PUPP aus dem 18. Jahrhundert liegt im Zentrum von Karlsbad, am Anfang der Kurzone. Es ist eines der schönsten Hotels in Mitteleuropa und bietet eine außergewöhnliche Verbindung von Eleganz und Noblesse der vergangenen Jahrhunderte und moderner Einrichtung. Das Hotel verfügt über 228 Zimmer und Appartements, die mit allem Komfort ausgestattet sind. Den Gästen stehen 4 Restaurants, das Café Pupp, eine Club-Bar und die Becher´s Bar, ein Spielcasino und ein neues Wellness-Zentrum „Pupp Royal Spa“ mit Schwimmbecker, Relaxzonen, Sauna, Dampfbäder, Eisbrunnen und Erlebnisduschen sowie ein modernes Fitnesszentrum mit Kardiotrainingsgeräten.

Live Chat