Kunst & Genuss Reisen
KUNST & GENUSS Reisen - persönlich, individuell, besonders

Osterfestival "Misteria Paschalia", Krakau - 4 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
02.04.2015 - 05.04.2015
Preis:
ab 1290 € pro Person

Musik des Barocks in Krakau

Ein Juwel für Liebhaber der klassischen Musik, aber auch ein schönes geistiges Erlebnis in der Osterzeit: auf dem Barockfestival „MISTERIA PASCHALIA“ präsentieren vor der Kulisse der alten Königsstadt Krakau und in außergewöhnlichen Konzerträumen hervorragende Ensembles die schönsten Werke des Barock. Auch außerhalb der Konzerthallen begeht man hier die Osterfeiertage in einer ganz besonderen Stimmung. Erleben Sie in einer der prächtigsten Kulturmetropolen Europas die wunderbare Symbiose von alten Traditionen und alter Musik!

1.Tag:
Flug von Berlin nach Krakau (andere Abflughäfen auf Anfrage). Ankunft gegen Mittag. Ein erster Stadtrundgang mit Besuch der Marienkirche dient der Orientierung, bevor wir Sie zu einem polnischen Spezialitäten-Essen in einem typischen Restaurant einladen.
Am Abend erwartet Sie eine Aufführung der JOHANNES-PASSION von J.S. Bach mit der „Akademie für Alte Musik“, Berlin, unter der Leitung des belgischen Dirigenten René Jacobs.

2.Tag:
Erobern Sie am Vormittag den Wawel, die Burganlage auf dem gleichnamigen Hügel an der Weichsel. Der Sage nach hauste hier ein Drachen, dem von einem Ritter Krak der Garaus gemacht wurde. Später entstand hier ein wehrhafter Siedlungsort, bevor sich ab dem 10. Jahrhundert ein Fürsten- und nachfolgend Königssitz entwickelte. Nach wechselvoller Geschichte kann man heute in alter Schönheit die königlichen Prunksäle, die Privatgemächer, die Schatzkammer und die Rüstkammer besichtigen. Es erwartet Sie eine Führung durch die Innenräume des Schlosses und eine Besichtigung der eindrucksvollen Wawel-Kathedrale. Am Nachmittag besuchen Sie Kazimierz, das Jüdische Stadtviertel von Krakau. Ursprünglich von König Kasimir dem Großen als selbstständige Stadt gegründet, war der Ort nach der Massenvertreibung der Juden aus Krakau im 15. Jahrhundert deren Zufluchtsort und entwickelte ein interessantes jüdisches Stadtbild.
Nach einem frühen Abendessen empfehlen wir den Besuch eines Konzertes im Rahmen des Osterfestivals (fakultativ): Unter der Leitung von Alessandro de Marchi spielt die Academia Montis Regalis das Oratorium „La Sete di Cristo“ des italienischen Barockkomponisten Bernardo Pasquini, eine Welturaufführung.

3.Tag:
Nach einer Besichtigung des Collegium Maius, dem ältesten Gebäude der Jagellionischen Universität Krakau, statten Sie den berühmten Tuchhallen einen Besuch ab. Ursprünglich für den Tuchhandel im 14. Jahrhundert gebaut, sind sie eine wahre Perle der Renaissance-Architektur. Heute beherbergen sie u. a. eine Galerie der polnischen Malerei. Gegen Mittag können Sie die festliche Zeremonie der Segnung der Osterkörbe durch den Krakauer Bischof auf dem Hauptmarkt erleben. Am Nachmittag fahren Sie zum Salzbergwerk Wieliczka. Das historische Salzbergwerk ist weltweit das einzige Bergwerk, das seit dem Mittelalter bis heute ununterbrochen in Betrieb ist. Bei einer Führung können Sie über die magische unterirdische Welt mit ihren Labyrinthen von Salzkammern und Salzseen staunen.
Im außergewöhnlichen Ambiente der Bergwerks-Kapelle St. Kinga hören Sie anschließend ein Konzert des französischen Organisten und Komponisten François Couperin, des Hofkomponisten Ludwigs XIV.

4.Tag:
Heute haben Sie noch Zeit, auf eigene Entdeckungsreise durch Krakau zu gehen. Am späten Nachmittag Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Berlin.

• Flug Berlin – Krakau – Berlin
• 3 Übernachtungen/Frühstück im 5*Hotel RADISSON BLU KRAKAU
• Stadtführung mit Besichtigung Wawel-Schloss und -Kathedrale, Jüdisches Viertel inkl. Eintrittsgelder
• Führung im Collegium Maius und Besuch der Gemäldegalerie Polnische Malerei in den Tuchhallen inkl. Eintrittsgelder
• Ausflug zum Salzbergwerk Wieliczka mit Führung
• 3 Abendessen im Hotel bzw. in einem guten Restaurant
• Eintrittskarte für die Johannes-Passion, Kat. 1
• Eintrittskarte für das Konzert im Salzbergwerk Wieliczka, Kat. 1
• Alle Bustransfers laut Programm

 

Mindestteilnehmerzahl: 10 Personen

5*Hotel RADISSON BLU

Details
  • Doppelzimmer, Verpflegung lt. Ausschreibung, pro Person
    1290 €
  • Einzelzimmer, Verpflegung lt. Ausschreibung, pro Person
    1455 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Eintrittskarte Konzert am 03.04.
    60 €

5*Hotel RADISSON BLU

Das 5*Hotel RADISSON BLU liegt im Zentrum von Krakau, nur wenige Gehminuten vom Hauptmarkt entfernt. Die Nichtraucherzimmer sind allesamt hell und klassisch eingerichtet. Jedes Zimmer verfügt über Tee- und Kaffeezubehör; Minibar sowie ein luxuriöses Bad mit einer Badewanne. Freuen Sie sich auf geräumige und klimatisierte Zimmer mit kostenfreiem WLAN sowie kostenlosen Zugang zur Sauna und zum Fitnessclub. Das Restaurant Milk

Live Chat