Kunst & Genuss Reisen
KUNST & GENUSS Reisen - persönlich, individuell, besonders

SCHLOSSTHEATER DROTTNINGHOLM: DON GIOVANNI Musikreise nach Stockholm. Oper im historischen Theater. - 4 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
26.08.2016 - 29.08.2016
Preis:
ab 1295 € pro Person

Stockholm bietet mit dem Schlosstheater Drottningholm eine der besterhaltenen Barockbühnen weltweit. Im Sommer wird dort Mozarts Don Giovanni zu sehen und zu hören sein.

Drottningholm, der Wohnsitz der schwedischen Königsfamilie, wird jeden Sommer zum Mekka der Opern- und Musikfreunde. Denn das Unesco-Welterbe verfügt über eines der am besten erhaltenen Barocktheater Europas. Seit vielen Jahren öffnet nun die königliche Familie den Saal im Sommer für das ganze Volk. Jede Saison steht eine andere Oper auf dem Spielplan. Im Jubiläumsjahr 2016 – das Theater wurde 1766, also vor 250 Jahren, eingeweiht – wird Don Giovanni gegeben.

Das Schloss liegt – wie praktisch fast jeder Teil Stockholms – direkt am Wasser, so dass die Anreise dorthin auch schon zum Erlebnis wird: Wir fahren mit dem historischen Dampfschiff vom Zentrum nach Drottningholm. Außerdem auf dem Programm: Stadtrundfahrt und Stadtrundgang durch das historische Zentrum der schwedischen Metropole, ein regelrechtes Museums-Potpourri und weitere Bootstouren.
 

Reiseverlauf


1. Tag: Anreise nach Stockholm
Flug von Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München, Wien oder Zürich nach Stockholm (weitere Flughäfen auf Anfrage). Ankunft, Transfer zum Hotel und Check-In.
Wir übernachten im Clarion Collection Hotel Tapto. Das sehr gute 3-Sterne-Hotel im Stadtteil Östermalm bietet seinen Gästen ohne Aufpreis einen Mittagssnack und ein leichtes Abendbüfett an. Je nachdem, wann Sie ankommen, können Sie sich also zunächst einmal stärken.
Am Abend trifft sich die Gruppe für einen ersten Spaziergang durchs Stadtzentrum. Mit der U-Bahn sind es nur 2 Stationen bis zum zentralen Platz Sergels Torg, an dem sich auch das Kulturhuset befindet. Sie erhalten eine 72-Stunden-Karte für die öffentlichen Verkehrsmittel – im Zentrum der Stadt die schnellste und bequemste Art und Weise der Fortbewegung.


Salon im Schlosstheater Drottningholm
© Holger.Ellgaard, CC BY-SA 3.0


Gartenlandschaft Drottningholm © Kother

2. Tag: Stadtbesichtigung, Drottningholm, Don Giovanni
Direkt nach dem Frühstück steht eine Stadtrundfahrt auf dem Programm, die schließlich im Herzen der Altstadt, der Gamla Stan, endet. Von hier geht es zu Fuß weiter. Denn dieser älteste Stadtteil Stockholms befindet sich auf einer eng bebauten Insel. Wir kommen am Königsschloss, dem Kungliga Slottet, der Nikolaikirche Storkyrkan und der Tyska Kirkan, der deutschen Kirche, vorbei. Die beiden Kirchen machen deutlich, dass auch Stockholm eine hanseatische Geschichte hat: Wie in allen Hansestädten auch ist die große zentrale Kirche dem Heiligen Nikolaus geweiht – dem Schutzpatron der Seefahrer und Händler. Und die deutsche Kirche wurde zunächst als Gildehaus der Handelspartner aus Norddeutschland errichtet, bevor das Gebäude im 16. Jahrhundert in ein Gotteshaus umgebaut wurde. Hier finden nach wie vor Gottesdienste in deutsch statt.

Gegen Mittag nehmen wir von der Anlegestelle Stadshusbron direkt am Stockholmer Rathaus das Boot nach Drottningholm. Während der etwa einstündigen Fahrt durch einen Teil der Stockholmer Schärenlandschaft haben Sie an Bord Gelegenheit zu einem Mittagsimbiss. Vor bzw. nach dem eigentlichen Opernbesuch wird aller Voraussicht nach Zeit bleiben für eine Schlossbesichtigung. Die Tour beinhaltet den Besuch der königlichen Appartements, der Kapelle und des Schlossgartens.

16:00 Uhr: Don Giovanni
Dramma giocoso in zwei Akten von Wolfgang Amadeus Mozart nach einem Libretto von Lorenzo da Ponte.
Dirigent: Marc Minkowski
Regie: Ivan Alexandre
Kostüme und Gestaltung: Antoine Fontaine
Licht: Tobias Hagström Ståhl

Don Giovanni: Jean-Sébastien Bou
Il commendatore: Krzysztof Baczyk
Donna Anna: Ana Maria Labin
Don Ottavio: Stanislas de Barbeyrac
Donna Elvira: Léa Trommenschlager
Leporello: Robert Gleadow
Zerlina: Chiara Skerath
Mazetto: Krzysztof Baczyk

Im Anschluss Rückfahrt zum Hotel, wo wir erneut das Abendbüfett nutzen können.


Niki de Saint Phalle und Jean Tinguely
geben sich die Ehre
© Harald Kother


Die Vasa - peinliches Kapitel der
schwedischen Marine
© Harald Kother


Die Altstadt Stockholms "Gamla Stan"
mit ihren engen Gassen
© Jürgen Howaldt / Wikipedia

3. Tag: Museumspotpourri und/oder
weitere Rundfahrt durch die Schären
Sie erhalten mit Reisebeginn vom Reiseleiter auch einen Stockholm Pass, der Ihnen freien Eintritt in zahlreiche Museen ermöglicht. Ihr Reiseleiter nimmt Sie gerne mit auf einen Museumsspaziergang zum Moderna Museet, dem Museum für moderne Kunst auf der Insel Skeppsholmen. Vor dem Museum empfangen uns farbenfrohe und skurrile Figuren des Künstler-Paars Niki de Saint Phalle und Jean Tinguely. Im Museum selbst warten Werke vieler großer Künstler des 20. Jahrhunderts auf uns, darunter Pablo Picasso und Andy Warhol. Außerdem befindet sich im gleichen Gebäude das Arkitekturmuseet mit Plänen, Erläuterungen und Modellen zu bedeutenden Bauwerken Schwedens.

Skeppsholmen selbst war einst von zentraler militärischer Bedeutung für Stockholm. Die Insel sicherte über mehrere Jahrhunderte die Hafeneinfahrt – und an der äußersten Spitze befindet sich eine Festung. Von hier aus hat man aber nicht nur einen guten Blick auf die ein- und ausfahrenden Fähren und Kreuzfahrtschiffe, sondern auch auf die gegenüberliegende Insel Djurgården mit dem gleichnamigen Stadtteil und Park.

Djurgården beheimatet gleich mehrere herausragende Museen, darunter das einzigartige Vasamuseet, in dem die 1628 im Hafen von Stockholm bei der Jungfernfahrt gesunkene und erst im 20. Jahrhundert geborgene Vasa zu bestaunen ist. Das gewaltige Kriegsschiff kippte schon nach anderthalb Kilometern Fahrt im Hafen einfach um – sicher eines der peinlichsten Kapitel der königlich schwedischen Marine… Auf Djurgården befinden sich außerdem Junibacken, einem der Schriftstellerin Astrid Lindgren und ihren Romanhelden gewidmeten Erlebnismuseum, die Thielska Galleriet mit einer Sammlung nordischer Kunst aus der Zeit der Jahrhundertwende um 1900 sowie Rosendals Slott, ein königliches Lustschloss aus dem 19. Jahrhundert. Nicht zu übersehen ist Gröna Lund Tivoli, der Stockholmer Vergnügungspark, der nicht nur durch halsbrecherische Fahrgeschäfte beeindruckt, sondern insbesondere durch seinen historischen Charme. Der Eintritt zu allen genannten Attraktionen ist im Stockholm Pass enthalten.

Darüber hinaus bietet der Pass Freifahrten auf diversen Schiffstörns unterschiedlicher Länge. So können Sie z.B. auch einen Tagesausflug mit dem Schiff zum außerhalb der Stadt mitten im Schärengebiet liegenden Artipelag machen – Schwedens neuestes und wahrscheinlich am schönsten gelegenes Kunstmuseum.

4. Tag: Shopping und Heimreise
Je nach Rückflug bleibt Ihnen noch etwas Zeit für einen Bummel oder eine kleine Shoppingtour durch das Zentrum Stockholms. Transfer zum Flughafen und Heimreise.
Ergänzend machen wir Ihnen gerne ein Angebot für eine individuelle Reiseverlängerung.

Preise pro Person im Doppelzimmer
Einzelzimmerzuschlag: 175 Euro
Teilnehmerzahl: min. 10 / max. 19 Personen
(Bei Unterschreiten der Mindestteilnehmerzahl kann der Reiseveranstalter bis 30 Tage vor Reisebeginn vom Vertrag zurücktreten. >> ARB des Reiseveranstalters)

Im Reisepreis enthaltene Leistungen


Flug von Deutschland/Österreich/Schweiz nach Stockholm und zurück
Transfer Flughafen - Hotel - Flughafen
atmosfair-Ausgleichszahlung für den Flug nach Stockholm und zurück
3 Übernachtungen im Clarion Collection Hotel Tapto in Stockholm
Halbpension (das Hotel bietet allen Gästen zusätzlich zum Frühstück einen Mittagssnack und ein leichtes Abendbüffet
Stadtrundfahrt und Stadtrundgang mit örtlichem Guide
Karten für das Schlosstheater Drottningholm, Kategorie 1
Stockholm Pass für 72 Stunden für alle im Text beschriebenen Museen, Ausflüge, Bootsfahrten
inkl. Dampferfahrt von/nach Drottningholm sowie Eintritt ins Schloss und den Schlosspark
SL-Card für 72 Stunden: freie Fahrt mit Bus & Bahn im gesamten Stadtgebiet
Durchgängige Reisebegleitung

Nicht enthaltene Leistungen
alle weiteren Mahlzeiten, Getränke
Reiseversicherung.
Wir empfehlen eine Reiserücktritt-, -abbruch-, und -krankenversicherung und unterbreiten Ihnen dazu unverbindlich ein Angebot
 

Clarion Collection Hotel Tapto

Details
  • Doppelzimmer pro Person
    1295 €
  • Einzelzimmer
    1470 €

Clarion Collection Hotel Tapto

Das sehr gute 3-Sterne-Hotel im Stadtteil Östermalm bietet seinen Gästen ohne Aufpreis einen Mittagssnack und ein leichtes Abendbüfett an.

Live Chat